0

Hallo,

ich möchte mich aus der Festanstellung heraus bewerben. Nicht immer wird aber der frühestmögliche Eintrittstermin in einer Stellenausschreibung genannt. Sollte ich meine Möglichkeiten, zwecks Kündigungsfrist, trotzdem immer im Anschreiben erwähnen?

Answered question