Anzeige
Anzeige

Wie kann ich mit Youtube Geld verdienen?

Als Youtuber Geld verdienen – das ist alles andere als einfach. Möglich, mit der Videoplattform seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, ist es aber allemal. Sogar reich werden kann, wer eine große Followerschaft aufbaut und diese mit Werbeeinblendungen bespielt. Wie Sie mit YouTube Geld verdienen können – und wie viel – zeigen wir Ihnen hier…

Wie kann ich mit Youtube Geld verdienen?

Anzeige

Wie kann ich mit Youtube Geld verdienen?

Die naheliegendste Option, mit YouTube Geld zu verdienen, ist das Youtube-Partnerprogramm. Wer sich für das Partnerprogramm anmeldet und das Konto mit Google AdSense verknüpft, macht es Unternehmen möglich, im Videoumfeld Werbung zu platzieren. Die Werbepartner blenden dann vor oder während des Videos Display- oder Overlay-Anzeigen, überspringbare Videoanzeigen oder Bumper-Anzeigen ein.

Darüber hinaus können sich Youtuber für Product-Placements in Videos bezahlen lassen. Für erfolgreiche Youtuber bietet sich zudem der Verkauf von Fan-Artikeln und Merchandise an. Auch die Einbindung von Social-Payment-Anbietern wie Patreon ist eine Möglichkeit, um von Fans kleinere Geldbeträge spendiert zu bekommen.

Wie viele Videoaufrufe benötigt man für 1.000 Euro?

Die Werbung bei Youtube funktioniert in der Regel nach dem CPM-Prinzip. CPM steht für „Cost per 1000 Impressions“, im Deutschen spricht man auch vom „Tausend-Kontakt-Preis“. Je mehr Menschen sich ein Video anschauen, desto höher sind die Einnahmen. Allerdings geht nur ein Teil der Werbeeinnahmen an den Urheber des Videos, der andere fließt auf das Konto von Youtube.

Erfahrungsberichten zufolge liegen die Einnahmen meist bei 1,00 bis 1,50 Euro pro 1.000 Videoaufrufe. Dementsprechend benötigt ein Youtuber Videoaufrufe von 650.000 bis 1 Million, um monatliche Einnahmen von 1.000 Euro zu erzielen. Erfolgreiche Youtuber mit zehn Millionen Views können sogar rund 10.000 Euro verdienen.

Worauf kommt es an, wenn man mit Youtube Geld verdienen will?

Einfach mal ein Video aufnehmen und schauen was, passiert – das kann man mal machen. Reichen, um mit Youtube dauerhaft Geld zu verdienen, wird es aber nicht. Professionelle Youtuber benötigen ein stimmiges Konzept. Dabei kommt es auf Themennische, Umsetzung sowie das richtige Equipment an. Knowhow in Bezug auf Schnitt, Länge, Beleuchtung, Effekte sollten Sie sich aneignen, bevor Sie auf Youtube durchstarten wollen.

Auch Youtube-SEO, also die Suchmaschinenoptimierung auf der Videoplattform, ist notwendig, um ein Video weit vorne in den Trefferlisten zu einschlägigen Keywords zu platzieren. Darüber hinaus kann Crossmarketing mit anderen Plattformen wie Instagram, Facebook, Tiktok – oder mit dem eigenen Blog – die Zuschauerzahlen pushen.
vgwort

Anzeige

Mit welchen Videos kann man auf Youtube Geld verdienen?

Es gibt verschiedene Arten von Videos, mit denen Youtuber viele Zuschauer anziehen und gutes Geld verdienen. Populär sind zum Beispiel Produkttests, Tutorials und Lehrvideos für Schüler oder Studierende. Prank-Videos, bei denen man anderen Menschen einen Streich spielt, treffen den Geschmack einer jungen Zielgruppe. Auch Unboxing-Videos, die das erstmalige Öffnen eines Artikels dokumentieren, sind für Werbekunden interessant.

Haul-Videos breiten die Einkäufe, die man von einem Shopping-Trip mit nach Hause gebracht hat, vor den Zusehern aus. Collection-Videos, die den Kleiderschrank beleuchten, richten sich oft an eine weibliche Zielgruppe. In Best of-Videos präsentieren Youtuber ihre persönliche Bestenliste zu einem x-beliebigen Thema. Populäre Youtuber stellen sich zudem in Q&A-Videos den Fragen der User und interagieren auf diese Weise mit ihren Fans.

Welche Themen ziehen auf Youtube?

Grundsätzlich können Youtuber mit jedem Thema eine große Zuschauerschaft bei Youtube begeistern – vorausgesetzt, die Videos sind qualitativ wertvoll, witzig, originell oder informativ. Erfahrungsgemäß sind diese Themen besonders erfolgversprechend:

  • Comedy
  • Beauty und Fashion
  • Sport
  • Film und Entertainment
  • Musik
  • Gaming
  • Automobil
  • Wissenschaft und Bildung
  • Politik und Zeitgeschehen
  • Tiere
  • Technologie
  • Finanzen

Lesetipp: Wie viel verdient man als Influencer?

Anzeige

Welche Youtuber verdienen am meisten?

Diese Youtuber haben im Jahr 2021 am meisten verdient:

  1. MrBeast: 54 Millionen US-Dollar
  2. Jake Paul: 45 Mio.
  3. Markiplier: 38 Mio.
  4. Rhett and Link: 30 Mio.
  5. Unspeakable: 28,5 Mio.
  6. Nastya: 28 Mio.
  7. Ryan Kaji: 27 Mio.
  8. Dude Perfect: 20 Mio.
  9. Logan Paul: 18 Mio.
  10. Preston Arsement: 16 Mio.
[Quelle: Forbes]

Wer sind die erfolgreichsten deutschen Youtuber?

Zu den erfolgreichsten Youtubern und Youtube-Channels in Deutschland zählen Bibis Beauty Palace, Julien Bam, Pamela Reif, The Fat Rat, Gronkh, Simon Desue, Luca, Julienco, Paluten und Dagi Bee. Zu ihren Einnahmen gibt es keine verlässlichen Zahlen. Schätzungen zufolge kommen die Top-Youtuber Deutschlands auf monatliche Bruttoeinnahmen im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Lesetipp: Was sind die aktuell bestbezahlten Jobs?

[Bildnachweis: DisobeyArt by Shutterstock.com]

Anzeige
Bewertung: 4,97/5 - 6252 Bewertungen.

Mehr von Karrierefragen

Jetzt Stellenangebote finden

Coaching Kurs Bewerbung Vorstellungsgespräch Angebot
Weiter zur Startseite