Welche Fragen werden im Vorstellungsgespräch gestellt?

Für Bewerber fühlt sich ein Jobinterview oftmals wie ein Verhör an. Es werden zahlreiche Fragen im Vorstellungsgespräch gestellt und wer eine Chance auf die freie Stelle haben möchte, sollte die richtigen Antwort geben. Das bedeutet Stress und Druck für Bewerber, die den bestmöglichen Eindruck hinterlassen wollen. Gute Vorbereitung ist wichtig, doch das gelingt nur, wenn Sie wissen, was Sie erwartet. Aber welche Fragen werden im Vorstellungsgespräch gestellt? Natürlich kann sich das von Personaler zu Personaler unterscheiden, doch gibt es einige Klassiker und typische Fragen im Vorstellungsgespräch, mit denen Sie auf jeden Fall rechnen können…

Welche Fragen werden im Vorstellungsgespräch gestellt?

Worauf zielen die Fragen im Vorstellungsgespräch ab?

Aus den Bewerbungsunterlagen hat das Unternehmen bereits einen ersten Eindruck von Kandidaten erhalten. Im persönlichen Gespräch geht es nun darum, diesen zu festigen und den potenziellen neuen Mitarbeiter noch besser kennenzulernen.

Genau aus diesem Grund werden im Vorstellungsgespräch so viele Fragen gestellt. Es geht nicht darum, den Bewerber zu quälen oder das Gespräch zur möglichst großen Herausforderung zu machen. Für Arbeitgeber kommt es darauf an, die richtige Personalentscheidung zu treffen und einen Mitarbeiter einzustellen, der möglichst langfristig und tatkräftig zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.

Bei allen Fragen im Vorstellungsgespräch geht es deshalb zentral um zwei Aspekte:

  • Bringen Sie mit, was es für den Job benötigt?
  • Passen Sie zum Unternehmen und ins bestehende Team?

Um möglichst viel über Sie zu erfahren und einschätzen zu können, ob Sie die beste Besetzung für die freie Stelle sind, werden vom Personaler entsprechend viele Fragen gestellt. Diese lassen sich dabei in einige klassische Kategorien einordnen:

  • Fragen zur Person

    Im Kern steht hier die Frage Wer sind Sie? und die Selbsteinschätzung, wie Sie sich selbst sehen und beschreiben. Typischerweise werden diese Fragen im Vorstellungsgespräch ganz am Anfang gestellt. Hier stellen Sie sich ein wenig vor, erzählen von Ihrem bisherigen Werdegang und nennen die wichtigsten Punkte, die der Arbeitgeber über Sie wissen sollte.

  • Fragen zur Motivation

    Arbeitgeber suchen engagierte Mitarbeiter, die Einsatz zeigen, Ziele verfolgen und das Unternehmen voranbringen. Entsprechend wichtige ist bei der Auswahl die Motivation des Bewerbers. Bei diesen Fragen im Vorstellungsgespräch sollten Sie verdeutlichen, warum Sie sich genau auf diesen Job und bei diesem Unternehmen beworben haben.

  • Fragen zur Persönlichkeit

    Alle Qualifikationen sind vorhanden und die Motivation stimmt – wenn es auf der persönlichen Ebene nicht passt, wird es dennoch große Probleme geben. Personaler interessieren sich deshalb auch für die Persönlichkeit des Bewerbers, seine Stärken, Schwächen und Eigenarten. Fragen im Vorstellungsgespräch, die darauf abzielen, sollten die Passgenauigkeit des neuen Mitarbeiters im Team sicherstellen.

  • Fragen zur Arbeitsweise

    Unternehmen interessieren sich auch für den Bereich: Wie arbeiten Sie? Sind Sie besonders gut im Organisieren großer Teams und umfangreicher Projekte? Oder arbeiten Sie lieber konzentriert alleine, bevor Ergebnis im Team zusammengestellt werden? Personaler suchen nach Mitarbeitern, deren Arbeitsweise zur den täglichen Aufgaben und zum restlichen Team passt.

Auf welche Fragen müssen Bewerber vorbereitet sein?

Als Bewerber würden Sie sich vermutlich wünschen, dass Personaler Ihnen die Fragen für ein anstehendes Vorstellungsgespräch bereits im Vorfeld zukommen lassen würden. Doch auch ohne eine solche Liste können Sie sich sehr gut auf die Fragen im Vorstellungsgespräch vorbereiten. Die gute Nachricht: Viele der Fragen an Kandidaten kommen immer wieder vor und finden sich in fast jedem Gespräch.

Zwar gibt es keine hundertprozentige Garantie, dass keine andere und eher ungewöhnliche Frage gestellt wird, doch können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Ihnen zumindest einige der typischen Vorstellungsgesprächfragen begegnen werden.

Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt, haben wir einige besonders beliebte Beispiele aus den oben bereits genannten Kategorien zusammengestellt:

  • Typische Fragen im Vorstellungsgespräch: Zur Person

    • Können Sie uns ein wenig über sich erzählen?
    • Wie sieht Ihr bisheriger Karriereweg aus?
    • Warum sollten wir genau Sie einstellen?
    • Aus welchen Gründen sind Sie die richtige Besetzung für den Job?
  • Typische Fragen im Vorstellungsgespräch: Zur Motivation

    • Was sind Ihre Ziele im neuen Job?
    • Warum haben Sie sich bei unserem Unternehmen beworben?
    • Wieso haben Sie Ihren letzten Job gekündigt?
    • Was ist Ihre größte Motivation für den neuen Job?
    • Warum haben Sie noch keine andere Position gefunden?
    • Was bringen Sie mit, was andere nicht haben?
  • Typische Fragen im Vorstellungsgespräch: Zur Persönlichkeit

    • Was sind Ihre Stärken?
    • Was sind Ihre Schwächen?
    • Nennen Sie drei positive Eigenschaften, die Ihre Ex-Kollegen über Sie sagen würden.
    • Was ist der größte Fehler, den Sie bisher gemacht haben?
    • Wo sehen Sie in einem Team das größte Konfliktpotential?
    • Wie würden Sie Ihren Charakter beschreiben?
  • Typische Fragen im Vorstellungsgespräch: Zur Arbeitsweise

    • Wie stellen Sie sich den idealen Arbeitsplatz vor?
    • Worauf legen Sie bei der Arbeit großen Wert?
    • Wie reagieren Sie auf Schwierigkeiten?
    • Welches große Projekt haben Sie als letztes erfolgreich abgeschlossen?
    • Wie überzeugen Sie andere von Ihren Ideen?
    • Was tun Sie, wenn Sie merken, dass Sie eine Deadline nicht einhalten können?
    • Stellen Sie sich vor, Sie müssten einem Kollegen negatives Feedback geben. Wie gehen Sie das an?

Wie überzeuge ich bei Fragen im Vorstellungsgespräch?

Für Sie als Bewerber geht es am Ende darum, bei den Fragen im Vorstellungsgespräch zu überzeugen, den besten Eindruck zu hinterlassen und hoffentlich dazu beizutragen, dass der Personaler Ihnen die freie Position anbietet.

Nur wie schaffen Sie es, selbst bei kniffligen Fragen im Vorstellungsgespräch zu überzeugen? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen:

  • Vorbereitung

    Das A und O, um die Fragen im Vorstellungsgespräch souverän und überzeugend beantworten zu können, ist eine gute Vorbereitung. Je gründlicher Sie sich bereits mit möglichen Situationen und konkreten Fragen beschäftigt haben, desto sicherer können Sie im Ernstfall darauf reagieren. Das reduziert den Stress, verbessert Ihre Antworten und hilft bei einem überzeugenden Auftritt.

    Zur Vorbereitung gehört dabei unbedingt, dass Sie sich Gedanken zu Ihrer Motivation, Ihrem Nutzen für das Unternehmen, aber auch über das Unternehmen an sich machen. Sie sollten über den potenziellen Arbeitgeber informiert sein, die Branche und Arbeitsbereiche kennen und wissen, wie das Unternehmen aufgestellt ist.

    Ein häufiger Fehler: Lernen Sie bitte keine Antworten auf Fragen im Vorstellungsgespräch auswendig. Das wirkt im Gespräch alles andere als authentisch und glaubwürdig. Machen Sie sich Gedanken, wie Sie auf verschiedene Fragen im Vorstellungsgespräch reagieren könnten und reagieren Sie dann möglichst natürlich und unverkrampft.

  • Selbstbewusstsein

    Wer Personaler von sich überzeugen möchte, muss selbstbewusst auftreten, die eigenen Stärken und Qualitäten in den Mittelpunkt rücken und das eigene Licht nicht unter einen Scheffel stellen. Bescheidenheit ist ein sympathischer Charakterzug, doch sind die Fragen im Vorstellungsgespräch kein guter Zeitpunkt, um diesen zu zeigen.

    Natürlich sollen Sie nicht übertreiben, egozentrisch und arrogant auftreten. Doch ein gesundes Selbstbewusstsein darf es ruhig sein. Denken Sie daran: Sie präsentieren sich als gefragte Fachkraft, als optimale Besetzung und Bereicherung für ein Unternehmen. Als solche dürfen Sie betonen, welchen Nutzen Sie dem Arbeitgeber bringen.

    Verzichten Sie unbedingt darauf, eigene Leistungen klein zu reden. Sie dürfen gerne die Beteiligung ehemaliger Kollegen erwähnen, doch sollte immer mitschwingen, dass es Ihre Erfolge sind.

  • Ziele

    Beim Vorstellungsgespräch wird oft über bereits Vergangenes gesprochen. Was waren bisherige Stationen? Welche Erfahrungen wurden gesammelt? Welche Leistungen erbracht? All das ist wichtig und zeigt, dass Sie die nötigen Qualifikationen mitbringen. Doch um wirklich überzeugend auf alle Fragen im Vorstellungsgespräch antworten zu können, sollten Sie den Blick in die Zukunft richten.

    Die meisten Unternehmen sind auf der Suche nach langfristigen Mitarbeitern. Personalsuche ist aufwendig und teuer, also sollen Angestellte nicht nach ein paar Monaten schon wieder wechseln. Schildern Sie Ihre Ideen, die Sie im Unternehmen umsetzen wollen und welche Pläne Sie im Unternehmen über mehrere Jahre verfolgen.

[Bildnachweis: sebra by Shutterstock.com]
19. November 2019 Karrierefragen Redaktion Icon Autor: Karrierefragen Redaktion

Die Redaktion der Karrierefragen besteht aus ausgewiesenen Job- und Karriereexperten mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie sind zudem regelmäßige Autoren der Schwesterseite Karrierebibel.de mit mehr als 4 Millionen Lesern im Monat.

Auch noch interessant:


Weiter zur Startseite