Wann sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Wenn die Ausbildung oder das Studium beendet ist und es mit dem ersten Job losgeht, fragen sich Berufsanfänger häufig, welche Versicherungen sie benötigen. Welche sind sinnvoll und welche kann man eher vernachlässigen? Dabei kommt hin und wieder auch die Frage auf, wann sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abschließen sollten. Die Übersicht…

Wann sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Welche Versicherung brauche ich als Berufsanfänger?

In den ersten Jahren der Berufstätigkeit haben Sie als Berufsanfänger noch nicht allzu viel Anspruch auf die staatlichen Versicherungen. Da Sie noch nicht viel in die Kassen einbezahlt haben, können Sie eben noch nicht viel erwarten. Vor allem zu Beginn der beruflichen Karrieren sollten Sie daher solche Versicherungen abschließen, die Ihre Existenz sichern.

Zu diesen Versicherungen gehören:

  • Haftpflichtversicherung
  • Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung

Angestellte und Arbeitnehmer bekommen in der Regel einen Zuschuss zu der Krankenversicherung und der Pflegeversicherung von ihrem Arbeitgeber. Davon abgesehen haben Sie ohnehin keine Wahl, ob Sie eine Kranken- und Pflegeversicherung abschließen oder nicht. Denn beide gehören zu den Pflichtversicherungen und müssen daher abgeschlossen werden.

In Bezug auf die Krankenversicherung stellt sich einzig die Frage, ob Sie eine gesetzliche oder eine private Versicherung abschließen möchten. Allerdings können Sie als Angestellter auch diese Entscheidung nicht immer selbst treffen. Hier spielt nämlich die Verdienstgrenze eine Rolle.

Bei der privaten Haftpflichtversicherung sieht das alles schon ganz anders aus. Tatsächlich gehört diese Versicherung nicht zu den Pflichtversicherungen. Wir empfehlen aber trotzdem sehr eindringlich, diese Versicherung unbedingt abzuschließen. Achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme mindestens drei Millionen Euro beträgt, damit die schlimmsten Schäden abgedeckt sind.

Wann sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Ob und wann Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst einmal sollte Ihnen bewusst sein, dass Sie mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Arbeitskraft versichern. Die Versicherung springt also ein, wenn Sie Ihren Lebensunterhalt nicht mehr in Ihrem Beruf verdienen können.

Vor allem Berufsanfänger sollten sich daher überlegen, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen – und zwar aus mehreren Gründen:

  • Sie stehen am Anfang ihrer beruflichen Karriere und haben noch viele Jahre der Erwerbstätigkeit vor sich.
  • Junge Arbeitnehmer, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, werden mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 40 Prozent berufsunfähig.
  • Die Beiträge sind bei jungen Arbeitnehmern noch recht günstig, was die Berufsunfähigkeitsversicherung erschwinglich macht.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, sollten Sie genauestens auf den Wortlaut achten. In manchen Versicherungsverträgen wird nämlich dann nicht gezahlt, wenn Sie einen anderen Beruf erlernen und ausüben könnten. Die Klausel der sogenannten „abstrakten Verweisung“ sollte daher nicht im Vertrag stehen, sonst könnte die Versicherung die Zahlung der Berufsunfähigkeits-Rente verweigern.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass psychische Erkrankungen wie Depression und Burnout unter den Versicherungsschutz fallen. Immer mehr Arbeitnehmer sind in den vergangenen Jahren davon betroffen, womit auch für Sie ein gewisses Risiko besteht.

Sollte eine BU für Sie nicht in Frage kommen, können Sie sich über Alternativen wie die Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder die Dead-Disease-Versicherung erkundigen.

Auch interessant:

[Bildnachweis: Stock-Asso by Shutterstock.com]
18. Dezember 2019 Karrierefragen Redaktion Icon Autor: Karrierefragen Redaktion

Die Redaktion der Karrierefragen besteht aus ausgewiesenen Job- und Karriereexperten mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie sind zudem regelmäßige Autoren der Schwesterseite Karrierebibel.de mit mehr als 4 Millionen Lesern im Monat.

Anzeige

Auch noch interessant:

Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen