Wie funktioniert ein Bewerbungsgespräch via Skype?

Um ein Vorstellungsgespräch in einer anderen Stadt zu absolvieren, muss man nicht zwangsläufig durch die halbe Republik reisen. Viele Unternehmen nutzen Skype, um sowohl dem Bewerber, als auch der eigenen Firma Zeit und Fahrtkosten zu sparen. Doch wie funktioniert ein Bewerbungsgespräch via Skype? Was gilt es dabei zu beachten? Wir geben Ihnen einige Tipps, um Ihr Jobinterview auf diesem Weg zu meistern.

Wie funktioniert ein Bewerbungsgespräch via Skype?

Warum ist ein Bewerbungsgespräch via Skype sinnvoll?

Die moderne Technik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und erleichtert vieles. Im Rahmen eines Bewerbungsgespräches setzen viele Personaler die Software Skype ein, die gegenüber einem klassischen Telefoninterview den Vorteil hat, dass sich die Gesprächspartner gegenseitig sehen können.

Insbesondere, wenn ein Unternehmen republikweit rekrutiert, sind sie sich der Tatsache bewusst, dass vor allem die zeitlichen Hindernisse für ein erstes Kennenlernen seitens der Bewerber mit einem gewissen Aufwand verbunden sind. Wenn es in Folgegesprächen an die konkreten Vertragsverhandlungen geht, wird höchstwahrscheinlich keine Technik den persönlichen Kontakt ersetzen können, doch für einen ersten Eindruck kann ein Bewerbungsgespräch via Skype für alle Beteiligten eine große Hilfe sein.

Kann ich um ein Bewerbungsgespräch via Skype bitten?

In den meisten Fällen schlagen die Personaler den modus operandi des Bewerbungsprozesses vor. Es kann jedoch sein, dass man Sie ausdrücklich zu einem ersten Kennenlernen persönlich einlädt. Viele Bewerber stellen sich die Frage, ob es nötig ist, dafür einen Tag Urlaub zu „opfern“ und würden dieses Gespräch gerne via Skype führen.

Damit gegenüber dem neuen potentiellen Arbeitgeber nicht der Eindruck entsteht, die angestrebte Position sei es Ihnen nicht wert, die Anfahrt auf sich zu nehmen, sollten Sie an dieser Stelle mit Fingerspitzengefühl vorgehen. Machen Sie deutlich, dass aufgrund wichtiger geschäftlicher Termine ein persönliches Erscheinen für Sie zu der angegebenen Zeit schwierig ist und dass Sie als Alternative den Erstkontakt via Skype vorschlagen. Sie sollten aber unbedingt in diesem Zusammenhang deutlich machen, dass Sie selbstverständlich zu weiteren persönlichen Gesprächsterminen bereit sind.

Niemals sollten Sie bereits im Anschreiben ausdrücklich und pauschal um ein Bewerbungsgespräch via Skype bitten, dies vermittelt den Anschein, dass Ihnen die Stelle nicht am Herzen liegt, sondern die Bewerbung nur eine von vielen ist.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?

Für ein Bewerbungsgespräch via Skype sollten Sie unbedingt einen PC oder einen Laptop nutzen. Keinesfalls sollten Sie ein solches Gespräch per Smartphone absolvieren, da selbst mit einem kleinen Stativ die Gefahr des verwackelten, unruhigen Bildes erheblich größer ist. Außerdem liefern die Kameras der meisten Smartphones nicht die Qualität von professionellen Webcams.

Aus diesem Grund sollten Sie überdies insbesondere bei älteren Laptops darüber nachdenken, ob sich nicht die Anschaffung einer externen Webcam lohnt, um ein deutlicheres Bild zu übertragen und so einen unscharfen, verpixelten Eindruck von Ihnen zu vermeiden.

Darüber hinaus gilt es einige weitere Punkte zu beachten:

  • Verbindung

    Achten Sie auf eine stabile Übertragung. Dies bedeutet, dass parallel zum Gespräch keine Downloads oder Updates laufen sollten. Dies gilt nicht nur für Ihren Rechner, sondern für alle Geräte, die in Ihrem W-Lan angemeldet sind.

  • Headset

    Um sich intensiv auf das Gespräch konzentrieren zu können und damit Sie für Ihren Gesprächspartner gut verständlich sind, sollten Sie sich ein Headset mit Mikrophon zulegen. Die eingebauten Lautsprecher der Notebooks sind zwar für ein kurzes Youtube-Video mitunter ausreichend, für ein professionelles Gespräch sind gute Kopfhörer allerdings absolut von Vorteil.

  • Licht

    Vermeiden Sie Gegenlicht. Kameras haben oftmals das Problem, dass Sie damit nicht zurecht kommen. Als Folge erscheinen Sie als Hauptperson bei Ihrem Gegenüber viel zu dunkel, während der helle Hintergrund seine Aufmerksamkeit zusätzlich von Ihnen ablenkt. Am besten werden Sie von natürlichem Tageslicht angestrahlt.

  • Username

    Es mag für viele eine Selbstverständlichkeit darstellen, dennoch sei es an dieser Stelle der Vollständigkeit halber explizit erwähnt: legen Sie einen professionell erscheinenden Nutzernamen an. Wenn Sie privat einen Account mit einem Namen wie „Bibo Rotnase“ nutzen, sollten Sie sich schleunigst einen weiteren Zugang anlegen, der aus Ihrem Vor- und Zunamen besteht.

Was muss ich beim Bewerbungsgespräch via Skype noch beachten?

Da Körpersprache einen Großteil der Kommunikation ausmacht und sowohl Kompetenz und Vertrauen, als auch Unsicherheit vermitteln kann, gelten für ein Bewerbungsgespräch via Skype dem Grundsatz nach ähnliche Regeln wie für ein persönliches Vorstellungsgespräch. Zusätzlich sollten Sie einige weitere Prinzipien im Auge behalten:

  • Störungen ausschalten

    Schalten Sie Ihre Telefone in der Zeit des Interviews auf lautlos. Sorgen Sie dafür, dass Sie von Ihren Mitbewohnern nicht gestört werden und schließen Sie die Fenster, um nicht von Straßenlärm oder den Nachbarkindern abgelenkt zu werden. Eine ruhige Gesprächsatmosphäre ist eine Grundvoraussetzung.

  • Unterlagen bereitlegen

    Legen Sie Ihren Lebenslauf und das Stellenprofil ausgedruckt griffbereit neben sich. Der große Vorteil von einem Bewerbungsgespräch via Skype ist, dass Sie die Möglichkeit haben, bei Bedarf nebenher kurz „spicken“ zu können. Nutzen Sie dafür ebenfalls Aufzeichnungen, die Sie sich in der Vorbereitung gemacht haben. Ein Notizblock auf einer stabilen Unterlage gehört ebenfalls zu Ihrer Ausrüstung für das Gespräch, um die wichtigsten Stichpunkte festhalten zu können.

  • Umgebung gestalten

    Achten Sie auf den Hintergrund. Dieser sollte seriös wirken. Das bedeutet, dass Sie sich eher vor eine Bücherwand, als vor ein Poster setzen. Ein Glas mit Wasser und eine angenehme Raumtemperatur helfen Ihnen, das Gespräch in wohliger Atmosphäre entspannt anzugehen.

  • Termin freihalten

    Sie sollten das Gespräch keinesfalls zwischen zwei Terminen führen. Nehmen Sie sich sowohl vor als auch nach dem Interview genügend Zeit und planen Sie nicht den Tag komplett voll.

  • Kleidung wählen

    Zu einem Vorstellungsgespräch gehört die adäquate Kleidung. Immer! Da spielt es keine Rolle, dass Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden befinden. Ein Bewerbungsgespräch via Skype im T-Shirt ist ein absolutes No-Go. Nehmen Sie das Interview genauso ernst, wie wenn es im Unternehmen direkt stattfinden würde.

[Bildnachweis: LDprod by Shutterstock.com]
11. Dezember 2019 Karrierefragen Redaktion Icon Autor: Karrierefragen Redaktion

Die Redaktion der Karrierefragen besteht aus ausgewiesenen Job- und Karriereexperten mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie sind zudem regelmäßige Autoren der Schwesterseite Karrierebibel.de mit mehr als 4 Millionen Lesern im Monat.

Anzeige

Auch noch interessant:

Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen