Bewerbung

Brauche ich ein Xing-Profil, um einen neuen Job zu finden?

Gefragt am 04. Dezember 2014, 09:44 Uhr von Martin W. Bronze9 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 5
10 Antworten//Antwort schreiben

10 Antworten//eigene Antwort schreiben


10 Antworten


Öffentlich




Bronze8 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Zwingend benötigen tun Sie es natürlich nicht. Es kann aber nicht schaden!


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze46 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Also ich halte gar nischt von xing! Linkedin ist besser. Zumindest wenn man auch im Ausland nach Jobs sucht.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze7 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Also ich glaube, dass ein Xing-Profil vor allem Ihre Glaubwürdigkeit erhöht. Ein Personaler sieht sofort, dass es Sie wirklich gibt und was Sie vorher so alles gemacht haben. Das ist ein großer Pluspunkt. Und noch ein persönlicher Tipp: Auf das Foto achten, das kann entscheidend sein! 


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze46 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Quatsch! Warum sollte man das unbedingt brauchen?


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze20 votes, average: 3,15 out of 520 votes, average: 3,15 out of 520 votes, average: 3,15 out of 520 votes, average: 3,15 out of 520 votes, average: 3,15 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Diese ganzen Profile helfen einem, sich im Internet in Szene zu setzen. Das ist heutzutage wichtig, ob es einem gefällt oder nicht.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze1 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 51 vote, average: 3,00 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 11:04 Uhr geantwortet

Mich haben schon zwei Headhunter und eine Firma direkt über Xing kontaktiert! Ich kann es also wärmstens empfehlen.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Gold173 votes, average: 3,22 out of 5173 votes, average: 3,22 out of 5173 votes, average: 3,22 out of 5173 votes, average: 3,22 out of 5173 votes, average: 3,22 out of 5 hat am 13. Februar 2015, 10:01 Uhr geantwortet

Ein XING und/oder LinkedIn Profil ist eine weitere Möglichkeit sich einem potentiellen Arbeitgeber zu präsentieren. Es ist kein Muss, aber kann sehr nützlich sein.

Natürlich ist dann auch eine möglichst professionelle Gestaltung wichtig. Ein aussagekräftige Beschreibung der einzelnen Positionen ist empfehlenswert, genauso wie ein gutes Foto (da gelten dieselben Regeln, wie bei einem Bewerbungsfoto).

Sinnvoll ist auch, wenn man hin und wieder mit einer Suchmaschine seinen eigenen Namen im Internet sucht. Was ist über mich zu finden? Will ich das? Was gebe ich in Facebook von mir Preis?


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze4 votes, average: 2,50 out of 54 votes, average: 2,50 out of 54 votes, average: 2,50 out of 54 votes, average: 2,50 out of 54 votes, average: 2,50 out of 5 hat am 18. Februar 2015, 10:54 Uhr geantwortet

Ich empfehle jedem, der mich fragt, ein Xing-Profil anzulegen. Es geht nicht nur um die Präsentation und die Möglichkeit, von Personalvermittlern oder Arbeitgebern gefunden zu werden.

Es geht auch darum, sich mit seinem eigenen Werdegang immer wieder auseinanderzusetzen. Mit der Eingabe und Pflege Qualifikation und seiner beruflichen Stationen, verinnerlicht man auch sein Profil, wird sicherer und kann in Vorstellungsgespräch viel besser darstellen, wann man was wo gemacht hat.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze5 votes, average: 2,20 out of 55 votes, average: 2,20 out of 55 votes, average: 2,20 out of 55 votes, average: 2,20 out of 55 votes, average: 2,20 out of 5 hat am 18. Februar 2015, 11:48 Uhr geantwortet

Ich denke, es kommt vor allem auch darauf an, in welcher Branche und für welche Position man sich bewerben möchte. Grundsätzlich kann ein xing-Account aber natürlich auch nicht schaden.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Silber113 votes, average: 3,44 out of 5113 votes, average: 3,44 out of 5113 votes, average: 3,44 out of 5113 votes, average: 3,44 out of 5113 votes, average: 3,44 out of 5 hat am 19. Februar 2015, 13:46 Uhr geantwortet

Gibt es etwas, was Dich bisher davon abgehalten hat, ein XING-Profil anzulegen? Entscheidend für den Job wird es nicht sein – wenn Du Dich nicht gerade im Bereich Social Media bewirbst. Wenn Profil, dann professionell mit gutem Foto und Lebenslauf passend zu Deiner Bewerbung.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.