Kann ich mich auch ohne Foto bewerben?

Seit dem Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) muss der Bewerbung – speziell dem Lebenslauf – kein Bewerbungsfoto mehr beigefügt werden. Das Foto ist heute ein freiwilliger Zusatz, keine Pflicht. Diese Regelung soll die Diskriminierung aufgrund von Alter, Herkunft oder Aussehen verhindern. Dennoch gibt es einige gute Gründe, warum Sie sich auch weiterhin MIT Bewerbungsfoto bewerben sollten…

Kann ich mich auch ohne Foto bewerben?

Bewerbung mit oder ohne Bewerbungsfoto: Ja oder Nein?

Es gibt zwar inzwischen einige Arbeitgeber und Unternehmen, die ganz bewusst und auch konsequent auf das Bewerbungsfoto verzichten. Das schreiben Sie dann meist auch direkt in der Stellenanzeige. Eine typische Formulierung hierfür ist:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, jedoch ohne Bewerbungsfoto, an die folgende Adresse…

Diese Arbeitgeber sind hierzulande jedoch in der Minderheit. Die große Mehrheit äußert sich wegen des AGG gar nicht dazu. Und davon wiederum die stillschweigende Mehrheit bevorzugt das Einfügen von Bewerbungsfotos in den Lebenslauf. Das wissen wir aus dem Arbeitgebercheck auf Karrierebibel.de, in dem Personaler namhafter Unternehmen einen Fragebogen zu ihren Bewerbungsprozessen ausfüllen. Darin auch Fragen zum Foto.

Die meist genannten Gründe dafür:

  • Das Bewerbungsfoto rundet das Gesamtbild des Bewerbers ab.
  • Die Qualität des Fotos – gemacht von einem professionellem Fotografen – gibt der Bewerbung einen wertigeren und nachhaltigeren Eindruck.

Natürlich wird kein Personaler jemals zugeben, dass das Foto einen Ausschlag geben könnte. Das wäre ein Verstoß gegen das AGG – und eine teure Klage von abgelehnten Kandidaten die Folge.

Entsprechend finden Sie in Stellenanzeigen daher eher Formulierungen, das Bewerber doch bitte…

  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • aussagekräftige Unterlagen oder
  • übliche Bewerbungsunterlagen

einsenden sollen. Wer hierbei im Subtext lesen kann, erkennt: Das Foto wird auch weiterhin gern gesehen – im doppelten Wortsinn. Auch und obwohl es kein Pflichtbestandteil in der Bewerbung mehr ist.

Wenn Sie also ein professionelles Bewerbungsfoto von sich besitzen (kein Selfie wie oben!), sollten Sie dies unbedingt in Ihren Lebenslauf packen. Oder – falls Sie ein Deckblatt verwenden – gehört es dorthin (nur bitte NIE ins Anschreiben). Sie runden damit nicht nur Ihr Profil ab – Sie erhöhen mitunter auch Ihre Bewerbungschancen.


Extra-Tipp

Achten Sie darauf, dass Ihr Bewerbungsfoto mit den Fotos in Ihren Social Media Profilen, insbesondere auf Linkedin, Xing oder Twitter identisch ist. Wenigstens aber verwenden Sie hier bitte ebenso aktuelle wie ähnliche (professionelle) Fotos. So entsteht ein stimmiger Gesamteindruck.

Überdies sollten Sie beim Fotografen Ihrer Wahl unbedingt sämtliche Nutzungsrechte einkaufen. Also auch die für die Verwendung Ihrer Fotos im Internet und auf Social Media. Manche Fotografen lassen sich das extra bezahlen oder mahnen ihre Kunden gar hinterher ab, wenn diese die Fotos nicht nur in der Bewerbung nutzen. Also Vorsicht!

[Bildnachweis: insta_photos by Shutterstock.com]
21. November 2019 Karrierefragen Redaktion Icon Autor: Karrierefragen Redaktion

Die Redaktion der Karrierefragen besteht aus ausgewiesenen Job- und Karriereexperten mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie sind zudem regelmäßige Autoren der Schwesterseite Karrierebibel.de mit mehr als 4 Millionen Lesern im Monat.

Auch noch interessant:


Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen