0

Hallo zusammen,

eine knappe Frage: Wie sieht es denn mit einer Kündigung nach der Probezeit aus wenn man übernommen wurde? Gibt es hierbei eine moralische Mindestanzahl an Monaten die man in dem Betrieb verweilen sollte? Hintergrund ist, dass ich aktuell mir nicht vorstellen könnte längerfristig im aktuellen Unternehmen angestellt zu sein, jedoch auch noch keine andere Stelle in Aussicht sehe. Die Übernahme steht aktuell kurz bevor, doch habe ich noch ein ungutes Gefühl wenn ich eventuell wenige Monate nach der Übernahme meine Sachen packe. Vor allem weil ich ja eigentlich mit der Einverständnis zur Übernahme etwas anderes signalisiere.

Vielen Dank