Was gilt als Berufserfahrung?

Hallo,

ich bin gerade dabei, mich für ein duales Studium zu bewerben. Es handelt sich dabei um ein Online-Formular, ein Punkt ist unter anderem „Berufserfahrung hinzufügen“.

Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung; soweit ich weiß, wird diese nicht als Berufserfahrung gewertet. Da meine Abschlussprüfung aber Anfang Juni war, habe ich bis zum 31.07. im Festangestelltenverhältnis gearbeitet. Gelten diese ca. 6 Wochen schon als Berufserfahrung? Laut Ausbildungsvertrag wäre das Ende der Ausbildung ja der 31.07., aber mit Bestehen der Prüfung………

Also soll ich diese Zeit als Berufserfahrung ausgeben????

 

 

Vielleicht hilft es dir auch, einfach einen Bewerbungsservice zu beauftragen? https://www.wirschreibenihr… verfasst professionelle Bewerbungen mit ehemaligen Personalern, die genau wissen, wie eine gute Bewerbung aussehen sollte. Ich habe meine letzte Bewerbung dort schreiben lassen und es hat mir viel Zeit und Aufwand gespart. Außerdem erhöht es auch deutlich die Erfolgschancen auf ein Vorstellungsgespräch.

 

 

Genau genommen ist die Ausbildung ja eine Berufserfahrung. Da du dabei aber erst noch deinen Beruf erlernst, fällt es im Lebenslauf eben unter „Ausbildung“ und nicht unter „Beruflicher Werdegang“ oder „Berufserfahrung“.

Die 6 Wochen kannst gerne darunter packen. 6 Wochen sind ja vergleichbar mit einem Mini-Praktikum. Überhaupt: Praktika – insofern sie relevant für den angestrebten Job sind – fallen ebenfalls unter Berufserfahrung (es sei denn du machst dafür einen eigenen Abschnitt auf – dann natürlich nicht).

Letztlich ist das auch ein bisschen eine Frage der Gestaltung, um den Lebenslauf zu optimieren und ihm etwas mehr Schlagkraft zu verleihen. Hier kannst du auch mal nachschauen: https://karrierebibel.de/lebenslauf/

 

 

Hallo,

ich bin gerade dabei, mich für ein duales Studium zu bewerben. Es handelt sich dabei um ein Online-Formular, ein Punkt ist unter anderem „Berufserfahrung hinzufügen“.

Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung; soweit ich weiß, wird diese nicht als Berufserfahrung gewertet. Da meine Abschlussprüfung aber Anfang Juni war, habe ich bis zum 31.07. im Festangestelltenverhältnis gearbeitet. Gelten diese ca. 6 Wochen schon als Berufserfahrung? Laut Ausbildungsvertrag wäre das Ende der Ausbildung ja der 31.07., aber mit Bestehen der Prüfung………

Also soll ich diese Zeit als Berufserfahrung ausgeben????

 

 

Vielleicht hilft es dir auch, einfach einen Bewerbungsservice zu beauftragen? https://www.wirschreibenihr… verfasst professionelle Bewerbungen mit ehemaligen Personalern, die genau wissen, wie eine gute Bewerbung aussehen sollte. Ich habe meine letzte Bewerbung dort schreiben lassen und es hat mir viel Zeit und Aufwand gespart. Außerdem erhöht es auch deutlich die Erfolgschancen auf ein Vorstellungsgespräch.

 

 

Genau genommen ist die Ausbildung ja eine Berufserfahrung. Da du dabei aber erst noch deinen Beruf erlernst, fällt es im Lebenslauf eben unter „Ausbildung“ und nicht unter „Beruflicher Werdegang“ oder „Berufserfahrung“.

Die 6 Wochen kannst gerne darunter packen. 6 Wochen sind ja vergleichbar mit einem Mini-Praktikum. Überhaupt: Praktika – insofern sie relevant für den angestrebten Job sind – fallen ebenfalls unter Berufserfahrung (es sei denn du machst dafür einen eigenen Abschnitt auf – dann natürlich nicht).

Letztlich ist das auch ein bisschen eine Frage der Gestaltung, um den Lebenslauf zu optimieren und ihm etwas mehr Schlagkraft zu verleihen. Hier kannst du auch mal nachschauen: https://karrierebibel.de/lebenslauf/

 

 

25. Oktober 2019 Karrierefragen Redaktion Icon Autor: Karrierefragen Redaktion

Die Redaktion der Karrierefragen besteht aus ausgewiesenen Job- und Karriereexperten mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Sie sind zudem regelmäßige Autoren der Schwesterseite Karrierebibel.de mit mehr als 4 Millionen Lesern im Monat.

Weiter zur Startseite