Gabriele Brandenburg | Reputations

Ich bin Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht mit den weiteren Tätigkeitsschwerpunkten im Steuerrecht und Gesellschaftsrecht mit Kanzleisitz in Berlin Steglitz. Sie finden mich auf meiner Website - HIER.

Website: https://rabrandenburg.de/

Antwort veröffentlicht
Dürfen Urlaubstage in einen Stundenwert umgerechnet werden?

Für die Berechnung des Urlaubsanspruches (insbesondere bei Teilzeitkräften) gibt es eine Formel: Urlaubsanspruch (lt. Arbeits- oder Tarifvertrag) mal Arbeitstage in der Woche, geteilt durch 6 Werktage...

16. September 2018 10
„Gefällt mir“ erhalten
8. August 2018 20
„Gefällt mir“ erhalten
8. August 2018 20
„Gefällt mir“ erhalten
Arbeitssuchend bei XING angeben

Von der Bezeichnung "arbeitssuchend" würde ich auch eher abraten. Bin selbst Arbeitgeberin und auf mich wirkt das immer irgendwie passiv. Besser ist wahrscheinlich wirklich zu schreiben " suche neue berufliche...

8. August 2018 20
Antwort veröffentlicht
Wie ist es, wenn die alte Arbeit zum Ende des Monats endet und die neue Arbeit erst Mitte des Folgemonats beginnt?

Möglicherweise kommt aber auch ein Anspruch auf Krankengeld gemäß §§ 43 ff. SGB V in Betracht, wenn du noch im laufenden Arbeitsverhältnis arbeitsunfähig erkrankstund gegebenenfalls mit Beginn der...

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Pendlerpauschale

Manchmal regeln diese Sache auch (Haus-) Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen. Du solltest vielleicht bei der Personalvertretung mal nachfragen, soweit vorhanden.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Wie ehrlich muss ich bei einer Krankheit sein?

Vielleicht könntes es hilfreich sein, zunächst einmal ein - eventuelle durch das Arbeitsamt finanziertes - Praktikum in einem Unternehmen zu machen, um so den Einstieg in die Erwerbstätigkeit zu erleichtern....

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Berufsbegleitendes Studium und Werkstudent

Mir ist nicht ganz klar, wo du die rechtlichen Bedenken siehst, deshalb nur der nachfolgende Überblick: Sozialversicherungsrechtlich wird man als (Werk-)Student/in erfasst, wenn man dem äußeren Erscheinungsbild...

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Falsches Beginndatum im Arbeitsvertrag.

Der Vertrag ist gültig!

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Abschlussformel im Arbeitszeugnis

Ich denke, dass dieser Wunsch kein gerichtlich durchsetzbarer Anspruch sein dürfte, weil das BAG eine sog. Schlußformel nicht als einen erforderlichen Bestandteil eines Zeugnisses sieht.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Wie auf eine Absage antworten?

Es kann möglicherweise aber auch an dem Teilzeitbeschäftigungswunsch liegen, weil das Unternehmen zur Zeit an einer Vollzeitbeschäftigung interessiert ist aber später vielleicht auch Teilzeitarbeitsplätze...

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Darf der Arbeitnehmer seine Zeiterfassung per Screenshot dokumentieren?

Überstunden sind, wenn sie durch den Arbeitgeber veranalsst und erbracht wurden, regelmäßig zu vergüten, wenn eine entsprechende Freistellung nicht möglich ist. Gleiches gilt für einen erworbenen...

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Kündigung in der Probezeit als Berufsanfänger?

Ich denke, dass trotz aller Bedenken die Gesundheit vor geht und wenn das Gespräch mit dem Vorgesetzten oder Vorgesetztin fruchtlos bleibt, die entsprechende Konsequenz bezogen werden sollte.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Sind fragen nach Herkunft oder Aufenthaltsdauer im Vorstellungsgespräch erlaubt?

Ich würde die Frage auch nicht überbewerten. Schließlich hat der Arbeitgeber oftmals ein berechtigtes Interesse daran, ob auch die gesetzlichen Einstellungsvoraussetzungen vorliegen.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Noch warten oder telefonisch nachfragen?

Ich glaube nicht, dass ein Arbeitgeber bei einer Zusage schneller reagiert. Denn oftmals ist die Neueinstellung von zusätzlichen Erfordernissen abhängig, wie beispielsweise der vorherigen Beteiligung...

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Unsere Meetings sind eher Monologe des Chefs. Muss das so?

Wäre auch eher verhalten mit einer "Kritik", die sich unmittelbar gegen den Chef richtet. Vielleicht kann eine "Redepauss" nutzen, um ein anderes oder neues Thema einzubringen.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Im Urlaub auf betriebliche Mails reagieren?

Das ergibt sich aus § 5 KSchG.

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Im Urlaub auf betriebliche Mails reagieren?

Die Frage hatte ich ja schon in meiner ersten Antwort gegeben. Ürbigens habe ich wohl überlesen, dass bereits auf § 5 KSchG hingewiesen wurde, sorrry!

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Social Media Links in der Bewerbung nennen?

Empfehle dazu den Film The Circle!

13. Juni 2018 10
Antwort veröffentlicht
Im Urlaub auf betriebliche Mails reagieren?

Kein Arbeitgeber kann von einem Arbeitnehmer oder einer Arbeitnehmerin erwarten, geschweige denn verlangen, dass dieser oder diese das private Handy mit in den Urlaub nimmt. Aus diesem Grunde kann der...

13. Juni 2018 10
Mehr laden