0

Ich hatte ein Bewerbungscoaching wo mein lückenhafter Lebenslauf so gestaltet wurde, dass mein Können gleich ins Blick fällt. Habe eine kfm. Berufsausbildung die Wissen aus Gesundheit und Logistik vereint. Mein letzter Arbeitsplatz endete Juni 2007.

Wenn man sich so lange bewirbt, darf man dann gar nichts mehr? Ist man als 42 jährige, deutsche, normal aussehende Frau schon zu alt? Bei Unternehmen die jemand für das Lager brauchen und ich nicht weit zu fahren hätte bekomme ich erst gar keine Antwort.

Jetzt habe ich sogar erlebt, dass dann diese Stelle in Zeitung und Jobbörsen nochmal ausgeschrieben wird. Man kann unmöglich für jeden passenden Job ein sog. Netzwerk haben wo man z.B: die Tante vom Chef kennt.

Was soll ich nur tun?

Answered question