0

Hallo,
ich arbeite derzeit im Bereich soziale Arbeit und möchte nun einen Wechsel vornehmen und in Richtung HR/Personalentwicklung gehen. Während meines Studiums arbeitete ich an einem kleinen Forschungsprojekt zum Thema Coaching. Meine Frage hierzu: Diese Forschungsarbeit wurde nie offiziell publiziert, wird allerdings in einer Doktorarbeit erwähnt – mit meinem Namen (diese Doktorarbeit liegt mir auch vor). Kann ich dies in meinem Lebenslauf aufführen? Oder sollte man so etwas eher im Gespräch erwähnen?

Vielen Dank im Voraus.

Gideon