0

Hallo,
da mein Arbeitsvertrag befristet ist, habe ich ein Zwischenzeugnis angefordert, das ich mittlerweile erhalten habe. Allerdings bin ich nicht zufrieden damit, da die Tätigkeitsbeschreibung nur sehr allgemein ist und die Gesamtbeurteilung nur „befriedigend“ ausgefallen ist („zu unserer vollen Zufriedenheit“, „sind wir stets zufrieden“). Mein Chef hatte vor einigen Monaten mal zu mir gesagt, dass er mit meinen Leistungen sehr zufrieden ist. Er hat seitdem auch keine Kritik an meinen Leistungen geäußert. Soll ich ihn in den nächsten Tagen mal um ein Gespräch über meine Leistungen bitten? Mit diesem Zwischenzeugnis werde ich ganz bestimmt keine andere Stelle finden.