0

Hallo Karriere-Community,
folgende Situation.
Ich werde aus meiner derzeitigen Anstellung bei einer Zeitarbeitsfirma mit einer unbefristeten Festanstellung in die Einsatzfirma übernommen.
Nun wurde mir heute der Entwurfsvertrag vorgelegt mit einem festgelegten Jahreseinkommen.
Da der Betrag jedoch von meiner Vorstellung abweicht (ca 10% weniger), ich mich auch gut auf eine Verhandlung vorbereitet habe, und Vergleichsgehälter mit gleicher/ähnlicher Position, Ausbildung, Firmengröße etc. eingeholt habe, möchte ich gerne verhandeln.
Meine Fragen hier sind: habe ich an dieser Stelle die Möglichkeit noch meine Vorstellung zu äußern und dann zu verhandeln? Oder sollte ich den Vertrag so annehmen, da ich wirklich sehr gerne in dieser Firma arbeite?

Vielen Dank für die Unterstützung!

Liebe Grüße