0

Hallo! Ich bin grade im Bewerbungsprozess (Bereich Journalismus) und habe folgendes Anliegen: In der Online-Bewerbungsmaske der Firma muss ich zwei Felder ausfüllen (500 Zeichen), die mich etwas stutzig machen:
1.) Haben Sie besondere Hobbys?
2.) Haben Sie Anmerkungen?

zu 1.) Was ist denn ein „besonderes Hobby“ und was unterscheidet es von einem „normalen Hobby“? Ist es ratsam, da noch mal andere Hobbys aufzuführen als ich sie schon im CV aufgelistet habe, der der Bewerbung beigefügt ist?

zu 2.) was sollen diese „Anmerkungen“ sein? Zu der Firma, zum Bewerbungs-Procedere oder gar zu meiner Person? Ist es klug, in einem solchen Fall – falls mir da nichts einfällt – so ein Feld in der Bewerbungsmaske (Fließtext) freizulassen? Oder können mir dadurch Nachteile entstehen?
Kennt sich jemand damit aus oder ist jemand ein Experte darin? Oder hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
Es würde mich freuen, hier hilfreiche Ratschläge zu erhalten!
Vielen Dank im Voraus.