0

Hallo liebes Karrierefragen-Team!

Ich komme frisch vom Studium und bin auf Jobsuche. Im ersten Vorstellungsgespräch wurde ich gewarnt, dass die Stelle selbstbewusstes Auftreten vor Kunden verlangt und ich hinsichtlich dessen ins kalte Wasser geschmissen werde, da die Firma klein ist. Nun fehlt mir dieses souveräne Auftreten. Das habe ich im Gespräch ehrlich geschildert und wurde zu einem zweiten eingeladen, das ich auf jeden Fall wahrnehme.

Durch das Gespräch habe ich allerdings allgemeine Bedenken bei der Jobsuche:

Traue ich mich direkt in eine Position, wenn mir ein Teil der Aufgaben (aufgrund geringer Einarbeitungszeit) noch Angst bereitet? Oder gehe ich es besser langsam an, z. B. indem ich mich auf Trainee Stellen konzentriere, bevor ich ein Scheitern durch fehlende Soft Skills riskiere?