0

Hallo

Von meinem letzten Arbeitgeber habe ich mich nach wenigen Monaten nicht im Guten getrennt. Ein Arbeitszeugnis habe ich nicht bekommen und wollte auch keines.

Mein Arbeitgeber davor hat mir allerdings ein sehr gutes Arbeitszeugnis („… stets zur vollsten Zufriedenheit …“, usw.) ausgestellt.

Kann ich einfach das sehr gute Arbeitszeugnis des vorletzten Arbeitgebers bei zukünftigen Bewerbungen versenden oder macht man sich bei Personalern verdächtig, wenn man den letzten Arbeitgeber überspringt?

Atalanttore

Answered question