0

Guten Tag,

seit Ende März 2018 bin ich ohne feste Anstellung. Bis vor Kurzem war ich zudem für mehrere Monate krankgeschrieben (Depressionen) und deshalb sogar in stationärer Behandlung. Nun möchte ich mich wieder bewerben, bin mir aber unsicher wie ich diese lange Phase der Arbeitslosigkeit usw. im Lebenslauf darstellen soll.

Hat jemand ähnliche längere berufliche Auszeiten erlebt und kann mir hier Anregungen geben?

Gruß, Franko

Answered question