Willkommen auf Karrierefragen.de

Fragen aus Kategorie Praktikum

Praktikumsbewerbung – Video

Gefragt am 26. April 2017, 20:01 Uhr von Lycde Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort // Antwort schreiben »

Mir gefällt eure Website wirklich sehr gut, gerade weil man sich als Anfänger an den tollen Anleitungen echt super orientieren kann. Jedoch möchte ich mich gerne für einen Praktikumsplatz bei einer Werbeagentur bewerben und würde dafür gerne ein kleines "Vorstellungsvideo" einbinden (Bewerbung über PDF). Jetzt zu meiner Frage: Darf ich das ganze einbinden bzw. wo soll ich es einbinden, oder gegen was soll ich es ersetzten. In das Video sollten Dinge hinein wie Name, Qualifikationen, Hobbys,... Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen :)

Ein Jahr lang Praktikant?

Gefragt am 18. November 2016, 11:35 Uhr von naLa Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort // Antwort schreiben »

Hallo zusammen, gibt es eine Gesamtdauer an Praktika, ab der Personaler stutzig werden? Folgender Hintergrund: Ich hatte im Studium ein sechsmonatiges Praktikum absolviert mit anschließender Werkstudententätigkeit im selben Unternehmen. Seit September bin ich auf Jobsuche, leider erfolglos. Darum versuche ich auch über Praktika Fuß zu fassen und habe jetzt Aussicht auf eines ab Januar, das ebenfalls sechs Monate dauert (selbe Tätigkeit wie im vorherigen Praktikum, andere Branche). Würde das Fragen aufwerfen, wenn ich insgesamt ein Jahr lang als Praktikant beschäftigt gewesen bin? Mein Lebenslauf würde zeigen, dass ich trotz Praktikum 1 und Werkstudententätigkeit keinen direkten Berufseinstieg geschafft habe...

Fahrtkosten Praktikum

Gefragt am 03. April 2016, 11:54 Uhr von ChristianM Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort // Antwort schreiben »

Hallo, für eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz absolviere ich ein Wochenpraktikum. Die Strecke von zu Hause zur Firma in die Nachbarortschaft pendle ich. Da ich keine Monats/-Abofahrkarte oder ähnliches für den öffentlichen Personennahverkehr habe, muss ich mir täglich eine Hin- und Rückfahrkarte kaufen. Durch meine BahnCard25 ist dies die preisgünstigste Variante, da es keine Wochenkarte gibt und 4er Tickets teurer sind, als vier Einzelfahrkarten mit BC25 Rabatt. Jetzt zur eigentlichen Frage: Zahlt das Unternehmen auch diese Fahrtkosten, oder ausschließlich für Bewerbungsgespräche bzw. Einstellungstests? Danke im Voraus...

Masterabschluss ohne Praktikum – Hilfe?! :(

Gefragt am 20. Oktober 2015, 14:48 Uhr von MaxPower Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
2 Antworten // Antwort schreiben »

Ich hab meinen Master of Science in BWL an der Uni gemacht und hab während meines Studiums leider kein Praktikum gemacht. Mein Studium beinhaltete auch kein Praxissemester. Das war ein riesiger Fehler, aber Geschehenes kann nicht ungeschehen gemacht werden. Ich hatte das immer wieder aufgeschoben, und hab mich zwar auch auf Praktikastellen beworben, aber nur Absagen erhalten. Ich hab mich nach meinem Abschluss zwar direkt für Praktikastellen beworben, und auch Vorstellungsgespräche gehabt, woraufhin ich aber abgelehnt wurde, begründet damit, dass ich als Absolvent nicht für ein Praktikum in Betracht komme. Ich freue mich sehr über eure hilfreichen Ratschläge und Tipps, was ich tun soll. Der Teufelskreis ist, dass mir der Direkteinstieg in einen Job nicht gelingt, wenn ich kein Praktikum vorweisen kann; aber kein Praktikum machen kann, weil: 1. viele Unternehmen schon praktische Erfahrungen eines anderen Praktikums verlangen und 2. die meisten Unternehmen kein Praktikum an Absolventen vergeben. Was soll ich denn tun? :( [ps: Vorwürfe, dass ich Fehler gemacht hab, helfen mir nicht. Genauso wenig wie "man sollte nach dem Abschluss kein Praktikum mehr machen"]