Ausbildung

Wo bekomme ich eine Entscheidung her, wenn ich nur Begleiter beim Arzt bin?

Gefragt am 25. Februar 2016, 17:31 Uhr von NicN Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort//Antwort schreiben

Hallo,
Und zwar will ich meinen Freund zu seinem ersten Arztbesuch zum Psychologen begleiten.
Von meinem Ausbilder aus ist es kein Problem wenn ich eine Entschuldigung von Arzt erhalte.
Ich soll jedoch keine Krankmeldung abgeben.
Als ich den Arzt im Vorhinein fragte ob er mir eine Entschuldigung schreiben würde, bekam ich eine Absage.

Wie komm ich nun an eine Entschuldigung als Begleiter?


1 Antwort


Öffentlich


 

Platin536 votes, average: 4,57 out of 5536 votes, average: 4,57 out of 5536 votes, average: 4,57 out of 5536 votes, average: 4,57 out of 5536 votes, average: 4,57 out of 5 hat am 25. Februar 2016, 17:35 Uhr geantwortet

Das Problem ist: Ärzte haben keine Lust auf lästigen Schreibkram. Die Krankschreibung kennen sie, müssen sie – alles andere ist lästig. Die Absage ist daher verständlich.

Ich würde daher einen anderen Weg wählen: Lass dich von deinem Ausbilder – schriftlich!!!! – dafür freistellen und als Beleg, dass du nicht einfach blau gemacht hast, gibt euch der Arzt eine Bescheinigung, dass Ihr beide da wart. Das ist ein Zweizeiler, den kannst du vorbereiten und vom Arzt bzw. der Praxis abstempeln lassen. Dann muss er noch nicht mal unterschreiben.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.