Bewerbung

Welche Fremdsprachenkenntnisse sind heute wichtig?

Gefragt am 04. Dezember 2014, 08:16 Uhr von Ralf N. Koch Bronze20 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 5
4 Antworten//Antwort schreiben


4 Antworten


Öffentlich




Blau7 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 08:16 Uhr geantwortet

Mit Englisch deckst du 90% voll ab.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze11 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 08:16 Uhr geantwortet

Business English – in Wort und Schrift


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Blau3 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 08:17 Uhr geantwortet

Laut einer Studie sind das die 10 meistgesuchten Fremdsprachen in Stellenanzeigen:

1. Englisch (75,01 Prozent)
2. Französisch (5,67 Prozent)
3. Japanisch (4,33 Prozent)
4. Niederländisch (4,15 Prozent)
5. Spanisch (2,09 Prozent)
6. Italienisch (1,67 Prozent)
7. Chinesisch (1,04 Prozent)
8. Russisch (1,00 Prozent)
9. Tschechisch (0,90 Prozent)
10. Norwegisch (0,72 Prozent)

Quelle: http://karrierebibel.de/fremdsprachen-diese-10-sind-bei-arbeitgebern-gefragt/


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Gold201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5 hat am 13. Februar 2015, 10:05 Uhr geantwortet

Englisch wird häufig nicht einmal mehr als Fremdsprache bezeichnet, sonder das ist schon eine Selbstverständlichkeit (es kommt aber natürlich immer auch auf den Job an).

Sinnvoll ist, wenn man sich die Firma etwas genauer anschaut (sollte man sowieso schon bei der Erstellung des Bewerbungsschreiben machen) und zu analysieren, wo deren Kunden/Lieferanten ihren Sitz haben, dann kann man recht gut ableiten, welche Fremdsprachen man in dieser Firma dann auch tatsächlich braucht (oft wird bei den Anforderung auch ein wenig übertrieben).


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.