Arbeit & Kollegen

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Gefragt am 08. Dezember 2016, 17:23 Uhr von muc8033x Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort//Antwort schreiben

Seit vielen Jahren schon liebäugel ich schon mit der Anschaffung eines Hundes. In all meinen bisherigen Tätigkeiten war es leider nicht möglich, einen Hund an den Arbeitsplatz mitzunehmen. Das Tier über 8 Stunden alleine zu lassen kam für mich nicht in Frage und einen Tiersitter hatte ich bislang auch nicht zur Hand.
Nun bin ich wieder auf der Suche nach einem neuen Job und da könnte ich nun diesen Wunsch gleich mit einbeziehen. Jetzt stell ich mir allerdings die Frage, wann ist der richtige Zeitpunkt einen potentiellen Arbeitgeber anzusprechen und vor allem wie? Schon im Vorstellungsgespräch oder erst nach Vertragsunterzeichnung?
Vielleicht hat ja jemand dieselben oder ähnliche Erfahrungen gemacht und kann ein paar Tipps oder Hinweise geben.
Vielen Dank schon mal.


1 Antwort


Öffentlich


 

Silber59 votes, average: 4,19 out of 559 votes, average: 4,19 out of 559 votes, average: 4,19 out of 559 votes, average: 4,19 out of 559 votes, average: 4,19 out of 5 hat am 08. Dezember 2016, 17:38 Uhr geantwortet

Hallo,

auch wenn der Wunsch nach einem Hund sehr sympathisch ist und die Einstellung, diesen nicht den ganzen Tag alleine lassen zu wollen, ist unterstützenswert – allerdings sollte die Suche nach einem Job meiner persönlichen Meinung nach zunächst im Vordergrund stehen.

Sicherlich können Sie gleich nach einem tierfreundlichen Arbeitgeber suchen und explizit eine Auswahl treffen, die dies berücksichtigt, allerdings schränkt dies die Auswahl möglicher Arbeitgeber ganz schön ein.

Sind Sie zu der Entscheidung gekommen, dass nun auf jeden Fall der Zeitpunkt für einen Hund gekommen ist, sollte dies meiner Meinung mach möglichst früh angesprochen werden – aus Fairness dem Arbeitgeber, aber auch dem Hund gegenüber. So wissen Sie gleich, ob die Möglichkeit besteht – setzen sich aber auch dem Risiko aus, einen Job deshalb möglicherweise nicht zu bekommen oder ablehnen zu müssen.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.