Vorstellungsgespräch

Selbstpräsentation

Gefragt am 15. September 2015, 14:08 Uhr von Sam93 Blau1 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 5
3 Antworten//Antwort schreiben

Hallo alle zusammen, ich habe die Tage ein Vorstellungsgespräch fürs Bachelor Studium. Nun wurde mir per E-Mail verkündet, dass ein 5-7 minütiger Vortrag erwartet wird. Soweit kein Problem. Jedoch soll ich diesen mit weiteren Hilfsmitteln begleiten. Zur Verfügung stehen PowerPoint, Flipchart und Metaplanwand. Würde mich eigentlich auch für eine PowerPoint entscheiden, jedoch habe ich überhaupt keine Ahnung, wie ich sie inhaltlich aufbauen soll. Jemand eine Idee?


3 Antworten


Öffentlich


 

Platin314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5 hat am 15. September 2015, 17:54 Uhr geantwortet

Hallo Sam,

bei 5-7 Minuten Selbstpräsentation hast du nicht mehr als 5 Folien, über die du dann jeweils kaum mehr als eine Minute sprechen kannst. Da eine Minute schon recht knapp ist, würde ich das klassische Drama in 3 Akten wählen (also nur 3 Folien):

  • 1. Mein Hintergrund (Ausbildung, Praktika, Erfahrungen, Erfolge)
  • 2. Meine Motivation (warum will ich hier arbeiten?)
  • 3. Mein Job (wo ich mit meinen Stärken Mehrwert stiften kann)

Darüber hinaus findest du bei uns sicher hier noch Anregungen:


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Blau1 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 5 hat am 15. September 2015, 20:30 Uhr geantwortet

Hallo Herr Mai,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Habe mich sofort an die Arbeit gemacht und Deine Vorschläge direkt umgesetzt. Vielen Dank nochmal. Vielleicht hast Du auch noch einen Vorschlag wie ich dementsprechend noch ein kleines Handout erstelle. Dachte vielleicht könnte ich nach Abschluss der Präsentation noch eines verteilen. Oder meinst Du, das ist zuviel?


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich


 

Platin314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5314 votes, average: 4,54 out of 5 hat am 15. September 2015, 20:36 Uhr geantwortet

Handout verteilen finde ich zu viel. Aber du kannst anbieten, es nach dem Gespräch zuzumailen – das gibt dann gleich auch einen schönen Anlass das PDF mit einem Dankschreiben zu kombinieren und eventuelle Patzer zu korrigieren.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.