Bewerbung

Nachhaken bei einem Bewerbungsportal?

Gefragt am 23. Januar 2017, 17:52 Uhr von LutzBoehme Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort//Antwort schreiben

Hallo,
ich habe mich vor ca. 3,5 Wochen über ein Portal beworben und auch die entsprechende, automatisierte Eingangsbestätigung erhalten. Macht es Sinn hier persönlich nachzuhaken, oder katapultiert man sich mit einer Nachfrage eher ins Anseits? Solche Portale sind schließlich auch nur Maschinen.

Freundliche Grüße


1 Antwort


Öffentlich


 

Platin495 votes, average: 4,59 out of 5495 votes, average: 4,59 out of 5495 votes, average: 4,59 out of 5495 votes, average: 4,59 out of 5495 votes, average: 4,59 out of 5 hat am 23. Januar 2017, 18:18 Uhr geantwortet

Ich weiß nicht, ob ich deine Frage richtig verstanden habe. Aber natürlich kannst du bei jeder Bewerbung nach einiger Zeit (!) nachhaken. In der Regel sagt man so 3-6 Wochen kann das schon mal dauern. Je nachdem, wie viele sich beworben haben.

Tipps zum Nachfassen (http://karrierebibel.de/nachfassen-bewerbung/) und Nachhaken (http://karrierebibel.de/bewerbung-verschickt-keine-antwort/) findest du einige auf der Karrierebibel. Vielleicht helfen die schon. Sonst frag noch mal nach…


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.