5 Antworten


Öffentlich




Bronze8 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 58 votes, average: 2,63 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 10:49 Uhr geantwortet

Tweet löschen und Gras über die Sache wachsen lassen.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Silber46 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 10:50 Uhr geantwortet

Hat der Arbeitgeber den Tweet denn überhaupt wahrgenommen? Wenn nein, kann die erste Antwort von tatsächlich ausreichen. Wenn ja, dann wird’s brenzlig. In dem Fall entschuldigen und versprechen, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze11 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 511 votes, average: 3,45 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 10:50 Uhr geantwortet

Ich glaube tatsächlich, dass die meisten Leute das komplett überschätzen. Welcher Chef googelt schon jeden Tag die Namen seiner Mitarbeiter? Wer is überhaupt bei Twitter (oder kennt des überhaupt)? Wen kümmert Facebook usw.? Was ich damit sagen will: Mach dich nicht verrückt, halt die Füße still und warte erst einmal ab. …Tweet nachträglich löschen ist aber selbstverständlich …


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze16 votes, average: 2,81 out of 516 votes, average: 2,81 out of 516 votes, average: 2,81 out of 516 votes, average: 2,81 out of 516 votes, average: 2,81 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 10:50 Uhr geantwortet

Hmm, es kommt natürlich ganz auf Inhalt und Tonfall des Tweets an. War es nur eine kleine Frotzelei oder eine ausgewachsene Schmähkritik? Im schlimmsten Fall kann das sogar rechtliche Konsequenzen haben.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Blau3 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 53 votes, average: 4,00 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 10:50 Uhr geantwortet

Ich versteht eh nicht, was die Leute alle bei Twitter wollen…


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.