Bewerbung

Ich habe ein Vorstellungsgespräch. Was ziehe ich am besten an?

Gefragt am 03. Dezember 2014, 17:26 Uhr von Niklas Abendroth Silber46 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 546 votes, average: 2,89 out of 5
5 Antworten//Antwort schreiben


5 Antworten


Öffentlich




Bronze20 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 520 votes, average: 3,65 out of 5 hat am 03. Dezember 2014, 17:38 Uhr geantwortet

Ich würde Business-Kleidung empfehlen, sprich Anzug und Hemd für den Mann oder Hosenanzug und Bluse für die Frau. Damit macht man nichts verkehrt.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Bronze9 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 59 votes, average: 2,56 out of 5 hat am 03. Dezember 2014, 17:44 Uhr geantwortet

Viel hängt auch davon ab, in welcher Branche Sie sich bewerben. Achten Sie auf ein ordentliches und gepflegtes Aussehen. Zu Beachten: 
Bei Männern: 
– Achten Sie auch darauf, dass die Socken passen. 
– Achten Sie darauf,  das Sakko richtig zu schließen. 
Bei Frauen: 
– Tragen Sie nicht zu viel Schmuck. 
– Ihre Bluse sollte nicht transparent sein. 
– Der Rock sollte über das Knie reichen.
Weitere Anregungen gibt’s hier: http://karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Blau4 votes, average: 3,25 out of 54 votes, average: 3,25 out of 54 votes, average: 3,25 out of 54 votes, average: 3,25 out of 54 votes, average: 3,25 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 14:51 Uhr geantwortet

Meiner Meinung nach ist alles außer Hemd/Anzug (Männer) und Hosenanzug (Frauen) absolut inakzeptabel


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Blau7 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 57 votes, average: 3,14 out of 5 hat am 04. Dezember 2014, 16:10 Uhr geantwortet

Sehe ich ganz anders. In der Kreativbranche oder in einem Startup kommt das definitiv zu zugeknöpft rüber. 


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.


Öffentlich




Gold201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5201 votes, average: 3,37 out of 5 hat am 13. Februar 2015, 10:09 Uhr geantwortet

Die Bekleidungsnormen sind von Branche zu Branche verschieden. Grundsätzlich gilt aber die Regel, dass man sich um eine Stufe „besser“ anziehen sollte, als im Berufsalltag dort Usus ist.

Alles was extrem ist, sollte man aber hinterfagen, ob man sich so zeigen möchte. Aber verbiegen Sie sich nicht zu sehr, weil sonst haben Sie eventuell ihre Bewerbung an die falsche Firma geschickt, wenn ihr persönlicher Stil dort überhaupt nicht hinpasst.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.