Chef

Du entdeckst einen Fehler in Unterlagen Deines Chef. Was tun?

Gefragt am 02. Mai 2015, 19:04 Uhr von Dr. Bernd Slaghuis Gold114 votes, average: 3,46 out of 5114 votes, average: 3,46 out of 5114 votes, average: 3,46 out of 5114 votes, average: 3,46 out of 5114 votes, average: 3,46 out of 5
1 Antwort//Antwort schreiben

Du entdeckst in einer Präsentation oder einem wichtigen Text von Deinem Chef oder Deiner Chefin Fehler. Was machst Du? Ihn oder sie darauf hinweisen oder doch lieber den Mund halten, weil man seinen Chef nicht korrigieren darf? Was ist gut für die Karriere? Wie gehen Chefs damit um? Was sind Deine/Eure Erfahrungen?


1 Antwort


Öffentlich


 

Platin528 votes, average: 4,58 out of 5528 votes, average: 4,58 out of 5528 votes, average: 4,58 out of 5528 votes, average: 4,58 out of 5528 votes, average: 4,58 out of 5 hat am 03. Mai 2015, 09:08 Uhr geantwortet

Kommt auf den Fehler an. Einen Tippfehler? Überhaupt kein Problem – für den Hinweis sind auch Chefs dankbar, gerade wenn es sich vielleicht um eine Kundenpräsentation handelt. Ein schwerer Strategiefehler? Eine ganz andere Sache: Denn hier kippt vielleicht das ganze Konstrukt wie ein Kartenhaus zusammen – und in dem Fall steht auch noch der Chef ganz schön doof da. Zugegeben, der letzte Fall ist eher unwahrscheinlich. Aber dazwischen gibt es diverse Grauschattierungen – von easy bis heikel.

Entscheidend ist, dem Chef das stets unter vier Augen zu sagen, weil er/sie dann so das Gesicht vor den anderen wahren kann und nicht in den Verteidigungsmodus muss.

Allerdings sehe ich aus der Erfahrung heraus hier eine andere Gefahr: Nicht wenige Kollegen gefallen sich irgendwann in der Rolle des Chefflüsterers und meinen, indem sie immer wieder Fehler bei ihm entdecken, täten sie sich (und ihm) einen Gefallen. Falsch! Niemand liebt die Cassandra. Der Überbringer schlechter Nachrichten wird allenfalls geduldet. Wird das aber chronisch, mutiert man schnell zum Schwarzseher und unnützem Meckerati. Was für Chefs gilt, trifft auch auf Mitarbeiter zu: Lob und Kritik sollten in einem Verhältnis von 9:1 stehen: 9x öfter loben als kritisieren.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.