Weiterbildung

Betriebswirt IHK sinnvoll?

Gefragt am 03. Februar 2016, 14:05 Uhr von sko2014 Blau0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
1 Antwort//Antwort schreiben

Hallo an alle,
wie in der Überschrift bereits steht, quält mich im Moment die Frage ob der Betriebswirt IHK sinnvoll ist oder nicht.
Habe Fachinformatiker Systemintegration gelernt, würde aber gerne in einen anderen Bereich wechseln. Mein „Problem“ ist hierbei das die ganzen Themen, welche beim Fachwirt dran waren nicht in meiner Firma gebraucht werden und ich somit keinerlei richtige praktische Erfahrung habe (in Personal, größerer Lagerlogistik,Buchhaltung etc.)
Den Wirtschaftsfachwirt habe ich letztes Jahr als Kompaktkurs abgeschlossen und den AdA-Schein hintendran gehängt. Jetzt wäre der BW direkt dran (und auch nur dann förderfähig).
Oder kann es sinnvoller sein den Arbeitgeber zu wechseln, mich auf was eher Fachwirt orientiertes zu bewerben und später den BW zu machen?
Wobei wie gesagt eine praktische Berufserfahrung fehlt. Hat da evtl. jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

sko2014


1 Antwort


Öffentlich


 

Bronze19 votes, average: 3,79 out of 519 votes, average: 3,79 out of 519 votes, average: 3,79 out of 519 votes, average: 3,79 out of 519 votes, average: 3,79 out of 5 hat am 05. Februar 2016, 16:04 Uhr geantwortet

Ob der IHK Betriebswirt sinnvoll ist kann ich nicht sagen. Da fehlen mir die Erfahrungen. Am Ende kannst doch nur du alleine entscheiden, ob du jetzt gleich arbeiten gehst (und später studierst) oder jetzt noch mal einen Abschluss machst. Das hängt ja auch von deiner finanziellen Situation ab und wo du später arbeiten willst.


Hier bewerten: 1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte

// eigene Antwort schreiben »

Tut mir leid, Du kannst eine Antwort nur abgeben, wenn Du eingeloggt bist.

Anmelden oder registrieren um zu antworten.